Stadtilmer Bahnen

Spielzeugbahn und Quilt

18. Dezember 2014

Am 2. Adventswochenende 2014 ging unser Freundeskreis neue Wege und veranstaltete gemeinsam mit der Patchworkgruppe Niederwillingen eine Ausstellung „Spielzeugbahn & Quilt“. Im Gemeindehaus in Niederwillingen haben wir erstmals in den mit Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur beschafften Vitrinen nahezu das vollständige Produktionsprogramm der Spur S aus der Metallwarenfabrik Stadtilm gezeigt und auf der Fahranlage drehten die Modelle dieser Spurweite ihre Runden. Sehr beeindruckend waren die kunstvoll gefertigten Quilts der Patchworkgruppe, die natürlich mehr die weiblichen Besucher ansprachen.

Mit Holzeisenbahn oder Malecke konnten sich die Kinder die Zeit vertreiben, wenn sie nicht der Spielzeugbahn auf der Fahranlage zuschauten. Das Konzept ging auf und der Zuspruch übertraf alle Erwartungen. An beiden Tagen konnten geschätzte 300 Gäste begrüßt werden. Nicht wenige von Ihnen ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, im Anschluss unseren Vereinsraum in Stadtilm aufzusuchen, denn dort waren die Tore zur großen Fahranlage der Spur 0 geöffnet.

Weitere Bilder befinden sich in unserer Galerie unter der Rubrik „Rückblicke“.

Like this Article? Share it!

Comments are closed.